leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Umweltkalender

Still ruht der See


(andere Termine anzeigen)
Exkursion in den ehemaligen Tagebau Groitzscher Dreieck. Dieses unter Bergrecht stehende, weitestgehend ungestörte Gelände ist eine Schatzkammer der Flora und Fauna. Hier zeigt sich eine spezielle, mittlerweile sehr selten gewordene, auf saurem Bergbausubstrat siedelnde Pflanzengesellschaft. Das Herz des Geologen schlägt ebenfalls höher angesichts eines reichen Inventars aufgeschlossener Störungen infolge unterirdischer Schichtenauslaugung und spezieller Schichtenfolgen der Elstereiszeit. Exkursion mit Dr.
Peter
 Jolas (MIBRAG), Dr.
Peter 
Gutte
(Botaniker), Dr.
Frank
 Junge (Geologe) und Annett
 Bellmann
(Ökolog. Station Borna-Birkenhain). Um Anmeldung wird gebeten.
Samstag, 24.06.2017
Beginn: 10:00 Uhr / Ende ca. 15:00 Uhr
Ostseite Tagebau, Pegauer Straße (K 7951), kurz vor der nördlichen Ortseinfahrt Lucka,
Ostseite Tagebau, Pegauer Straße (K 7951), kurz vor der nördlichen Ortseinfahrt Lucka,

Veranstalter:



Soziokulturelles Zentrum KuHstall e.V.
Hauptstraße 19
04463 Großpösna

Telefon 034297-1401 0
http://www.kuhstall-grosspoesna.de/




Schmatzen & Quatschen
Tafelrunden zur Stadternährung

Zukunfstfelder Leipzig
Im Herbst 2017 hat sich das Agraforum Leipzig...

Gutes Essen für alle
Forum in der Volkshochschule zur Ernährungswende ...

Die Biomare Regionalmarke "Hand in Hand" wurde mit kleinen handwerklichen Betrieben aus der Region entwickelt.