leipziggruen.de




Gartenreise Mittelsächsisches Hügelland

DGGL Fachexkursion

Gartenreise in den großen Barockgarten Lichtenwalde mit Barockteil und Englischem Landschaftsgarten an der Zschopau, Mittagessen im Lichtenwalder Schloss im
Gewölbekeller oder auf der Sonnenterrasse. Anschließend Weiterfahrt zum Gellert-Museum nach Hainichen, der Geburtsstadt von Christian Fürchtegott Gellert, Fabeldichter und Lehrer von Goethe und. Kaffee und Kuchen im Naturgarten Altenhof, abschließend Spaziergang an die Mulde mit Pflanzen- und Kräutereinkauf im Klosterladen Buch.


Termin: Sonntag, 30.08.2015
Uhrzeit: 10-19 Uhr
Treffpunkt: Abfahrt am Hauptbahnhof Leipzig, Ostseite Bushaltestelle

Reiseleitung: Claudia Siebeck und Michael Berninger

Kosten: Reisekosten 45 € pro Person für Busfahrt und Eintritte, Speisen und Getränke.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0341 / 960 15 30 oder per Mail sekretariat@buergerfuerleipzig.de

Veranstalter

DGGL Sachsen und
Stiftung Bürger für Leipzig
Dorotheenplatz 2, 04109 Leipzig
Telefon: 0341 - 960 15 30
Internet: Stiftung Bürger für Leipzig

Ablauf:
10.00 Uhr: Start am Hbf Leipzig
11.00 Uhr: Anreise zum Barockgarten Lichtenwalde (ca. 93 km = 1 Stunde),
Besichtigung Barockgarten Lichtenwalde und den angrenzenden Landschaftsgarten, ca. 1,5 Stunden
12.30 Uhr: Einkehr zum Mittagessen im Restaurant Vitztum in dem historischen Kreuzgewölbe im Schloss Lichtenwalde
13.30 Uhr: Weiterfahrt ins Gellert-Museum nach Hainichen (22 km = 22 Minuten)
14.00 Uhr: Besichtigung Gellert-Museum, Dauer ca. 1 Stunde
15.00 Uhr: Weiterfahrt in den privaten Naturgarten Altenhof (ca. 35 km – 35 Minuten)
15.45 Uhr: Kaffeetrinken im Naturgarten Altenhof
Kurzführung und individuelle Besichtigung Naturgarten
16.45 Uhr Wanderung an die Mulde (2,5 km = 30 Minuten)
17.15 Uhr Verweilen am Kloster Buch und Pflanzeneinkauf im Klosterladen
18.00 Uhr: Rückfahrt nach Leipzig (60 km = 50 Minuten)
19.00 Uhr: Ankunft am Leipziger Hbf





Tickets, Bücher, Samen und mehr

Mit dem Umweltkalender für Natur und Landschaft

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Obsternte leicht gemacht mit der digitalen Erntekarte für die Region Leipzig.