leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Kletterorchester

Einweihung am 18. Mai 2015
[+]
Einweihung am 18. Mai 2015

Das Notenrad Kletterorchester

Das Leipziger Notenrad errichtet einen Spielplatz im Volkshain Stünz und sucht Mitspieler

Ein Spielplatz mit bespielbaren Musikinstrumenten, das ist die Grundidee für das geplante „Kletterorchester“ im Volkshain. Antje Schuhmann, Landschaftsplanerin im Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig entwickelte Spielgeräte, die wie Musikinstrumente gestaltet sind und zusammen ein ganzes Orchester ergeben.
Schaukeln auf einer Harfe, zwischen zwei Flöten turnen, von einer Trommel rutschen: Kinder sollen auf diese Weise die Form gängiger Musikinstrumente und den Aufbau eines Orchesters spielerisch erschließen und eigene Erfahrungen mit Musik sammeln können.

Das Leipziger Notenrad ist das zweite Projekt der Leipziger Notenspur-Initiative. Das Notenrad verbindet auf seiner ca. 40km langen Route musikgeschichtliche Orte innerhalb und außerhalb des Leipziger Stadtzentrums. Auf dieser soll der Besucher per Fahrrad in den Außenbezirken kulturhistorisch interessante Orte kennenlernen. Aufgrund der zumeist wundervollen Einbettung der Musikstätten in reizvoller Landschaft kommen auch Naturliebhaber auf Ihre Kosten. Deshalb konnte eine enge Zusammenarbeit der Leipziger Notenspur-Initiative mit dem Gartenprogramm der Stiftung „Bürger für Leipzig“, dem Bürgerverein Sellerhausen-Stünz, dem Kulturamt und dem Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig entstehen.


Werden Sie Orchesterpate!

Durch die Mehrkosten von ca. 20.000 Euro für die „musikalische“ Gestaltung der Spielplatzausstattung entsteht eine Finanzierungslücke bei der Realisierung des Projekts.
Der Spielplatz steht, aber wir brauchen noch Paten für die große Trommel-Rutsche. Damit der Spielplatz noch besser klingt, wird Ihre Unterstützung benötigt!

Mit einer Spende ab 50 Euro können Sie Orchesterpate werden und dafür sorgen, dass am Leipziger Notenrad im Volkshain Stünz ein besonderer Spielplatz für die Nutzer des Notenrades und die Familien rings um den Park entsteht.
Ab einer Spende in Höhe von 25 € werden die Namen der Spender bei deren Einverständnis auf der Notenspur-Homepage veröffentlicht, ab 50 € gestaffelt nach Spendenhöhe auf einem Instrument des Notenrad-Kletterorchesters.

Spendenkonto

Notenspur-Förderverein e. V.
IBAN: DE988605 5592 1100 8042 06
BIC: WELADE8LXXX
Kreditinstitut: Sparkasse Leipzig
Verwendungszweck: Spende Kletterorchester

Für die Zusendung einer Spendenbescheinigung und der Orchesterpaten-Urkunde geben Sie bitte auch Ihre Adresse an. Wenn Ihr Name als Spender nicht veröffentlicht werden soll, vermerken Sie bitte zusätzlich ein NEIN.

Kontakt

Notenspur-Förderverein e.V.

Postadresse:
c/o Universität Leipzig
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Geschäftsstelle: Ritterstraße 12, Zi. 201
Notenrad-Kletterorchester
04109 Leipzig
Tel.: 0341/ 97 33 741
Email: mail@notenspur-leipzig.de





Die Biomare Regionalmarke "Hand in Hand" wurde mit kleinen handwerklichen Betrieben aus der Region entwickelt.

Am 06. und 07.05.2017 laden ANSTIFTUNG und LeipzigGrün zum Workshop für Gemeinschaftsgärten ein.

Eat Eat Eat
Wir wollen es wissen. Wo kommt unser Essen her?
Ein Festival zu Ernährung und Landwirtschaft in und um Leipzig.
Vom 22.09. bis 01.10.2017.
Wer mitmachen will, findet alle Infos hier: