leipziggruen.de




Veranstaltungen

Auf dem Leipziger Elsterradweg
Wann: Sonntag, 17. April 2016, 10.00 Uhr
Wo: Radrennbahn, Windorfer Straße 63
Kosten: 3€ pro Person - 5€ pro Familie
Was: ca.30 km, flach. Über Knauthain, Pegau und Groitzsch nach Zwenkau. Rückfahrt individuell.
Weitere Informationen: Peter Köhler, Sächsischer Radfahrerbund e.V., Tel.: 0162 – 43 86 94 2

 

Landpartie nach Naunhof - Auf der Suche nach dem Grünen Ring ins Partheland zum Frühlingsfest ins Kranwerk Naunhof
Wann: Sonntag, 17. April 2016, 10.00 Uhr
Wo: GFZK Karl-Tauchnitz-Straße 11, 04107 Leipzig
Kosten: 0€
Was: Dauer 5 h, Anradeln zum Gartenprogramm 2016, Radtour für Genießer.
Weitere Informationen: Keine Anmeldung erforderlich. Rückfahrt individuell bzw. per Bahn.
Veranstalter: DGGL Sachsen und Grüner Ring Leipzig

 

Tour mit der Bürgerinitiative „Zukunft statt Braunkohle Lützen“
Wann: Samstag, 30. April 2016, 10.30 Uhr
Wo: Clara-Zetkin-Park, Sachsenbrücke
Kosten: 0€
Was: ca. 65 km, Fahrt nach Lützen auf der alten Bahntrasse L.-Plagwitz - Pörsten, 12.00 Uhr Auftakt in Lützen, anschließend gemeinsame Rundfahrt über das geplante Tagebaugelände (mit Erläuterungen). Pause in Kreischau, Abschluss in der Nietzsche-Gedenkstätte in Röcken. Rückfahrt nach Leipzig.
Weitere Informationen: Thomas Thiel, 0341 – 42 51 40 4 „autofrei leben e.V.“

 

Offizielles Anradeln 2016
Wann: Sonntag, 01. Mai 2016, 09.00 Uhr
Wo: GROSSE Radwelt, Städtelner Straße 58, Markkleeberg (Nähe MARKTKAUF)
Was: 30 km lange entspannten Familien-Tour zum Kulkwitzer See. Über Lausen, Großzschocher und entlang der Weißen Elster fahren wir zurück zu unserem Shop in Markkleeberg. Um den Tag angemessen ausklingen zu lassen, grillen wir nach der Rückkehr an der GROSSE Radwelt.
Weiter Informationen Tel.: 0341 – 35 01 97 97
Um Anmeldung wird gebeten unter mail@grosse-radwelt.de
Weitere Informationen unter

oder unter

 

Südliche Apelsteine der Völkerschlacht
Wann: Sonntag, 08. Mai 2016, 10.00 Uhr
Wo: ADFC Leipzig, Peterssteinweg 18
Kosten: 2€
Was: In Verbindung mit der VHS Leipzig, ca. 40 km, 10.00 bis 15.30 Uhr, gut befahrbare Wege, Genussradlertour auf den Spuren der Völkerschlacht zu den Marksteinen des Dr. Theodor Apel im südlichen Umfeld von Leipzig und möglicher Besuch des Lazarettmuseums, Picknick bitte mitbringen.
Weitere Informationen: Andreas Woidschützke
Tel.: 0341 – 44 11 77 8

 

Entlang der Weißen Elster und des Zwenkauer Sees
Wann: Samstag, 28. Mai 2016, 10.00 Uhr
Wo:GROSSE Radwelt, Städtelner Straße 58, Markkleeberg (Nähe MARKTKAUF)
Kosten: 0€
Was: ca. 45 km, flach. Durch Intensivierung des Braunkohleabbaus in den 1970-er Jahren wurden zahlreiche Maßnahmen der Geländeumgestaltung notwendig, um den begehrten Energieträger ausbeuten zu können. Ab 1975 wurde das Bett der Weißen Elster in einen Betonkanal geleitet und um das Abbaufeld des Tagebaus Zwenkau herumgeführt. Zur Radtour bitte Picknick und Getränke mitbringen. Einkehr nicht vorgesehen.
Weitere Informationen 0341 – 35 01 97 97 oder mail@grosse-radwelt.de

 

Food-Assembly-Radtour – Wir besuchen regionale Erzeuger
Wann: Samstag, 04. Juni 2016, 09.00 Uhr
Wo: Dölitzer Wassermühle, Vollhardtstraße 16
Kosten: 0€
Was: ca. 35 km, etwa bis 16.00 Uhr, ruhige Landstraßen. Familienfreundliche Radtour mit Besuch des Feldbaues vom Herbarium in Wachau, der Wasserbüffelfarm Dewitz oder der Bio-Gärtnerei Hennig in Jesewitz. Rückfahrt mit S-Bahn ab Jesewitz möglich.
Weitere Informationen: Urte Grauwinkel
Tel.: 0341 – 30 81 26 9 (Food Assembly Region Leipzig)

 

Wasserstadt Leipzig
Wann: Mittwoch, 08. Juni 2016, 15.00 Uhr
Wo: Parkbank am Kreisverkehr Karl-Tauchnitz-Straße/Clara-Zetkin-Park
Kosten: 3€ / 1€
Was: ca. 25 km, ca. drei Stunden, keine Steigungen, Rad- und Waldwege. Die wichtigsten und bekanntesten Flüsse und Kanäle werden vorgestellt (Elster, Pleiße, Parthe, Nahle und Luppe, Elster-, Floß- und Pleißemühlgraben). Wir schauen uns markante Punkte an. Wissenswertes zum Auwald, Leipzigs Parks und Gebäuden am Wege wird auch nicht fehlen. Bei einem „Radler“ lassen wir unsere Fahrt ausklingen.
Weiter Informationen: Bernd Rudolph
Tel.: 0171 – 36 63 79 0
E-Mail: radtouren-leipzig@t-online.de

 

Leipziger Öko-Fete im Rahmen der Umwelttage vom 05.06. bis 19.06.2016
Wann: Sonntag, 12. Juni 2016, 12.00 bis 19.00 Uhr
Wo: Clara-Zetkin-Park, Anton-Bruckner-Allee
Kosten: 0€
Was: Dauer 5 h, Anradeln zum Gartenprogramm 2016, Radtour für Genießer.
Weitere Informationen: Über die Tagespresse oder unter

 

Gourmet-Radtour für vélophile Genießer
Wann: Freitag, 17. Juni 2016, 15.00 Uhr
Wo:ADFC Leipzig, Peterssteinweg 18 / ab ca. 18.00 Uhr, Lehrküche VHS Markkleeberg
Kosten: 30,40€
Was: Strecke ca. 30 bis 35 km, flach. In Kooperation mit der VHS Markkleeberg und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Leipzig bieten wir eine besondere Radtour, in der Genießen großgeschrieben wird. Wir radeln etwa 30 km zu Lebensmittelerzeugern in Leipzig bzw. im Umland und kaufen dort lokale Spezialitäten. Dann geht es in die Lehrküche der VHS Markkleeberg. Dort werden wir unter Anleitung des Küchenchefs die mitgebrachten Zutaten in ein raffiniertes französisches Drei-Gang-Menü verwandeln. Anschließend gemeinsames Diner. Rückfahrt gegen 22.00 Uhr mit S-Bahn oder im geführten Konvoi. Kursleitung: Norbert Klose (VHS-Küchenchef) und Jörg-Udo Veldten (ADFC und DFGL)
Weiter Informationen: Anmeldung unter VHS Markkleeberg,
Am Festanger 01, 04416 Markkleeberg,
Tel.: 0341 – 35 02 63 5,
E-Mail: info@vhsleipzigerland.de (Online-Anmeldung. Kurs-Nr. IM30792 VHS Leipziger Land

 

Durch renaturierte Bergbaufolgelandschaft zum Raßnitzer / Wallendorfer See
Wann: Sonntag, 18. Juni 2016, 10.00 Uhr
Wo: Rathaus L.-Wahren
Kosten: 3€ pro Person - 5€ pro Familien
Was: ca. 90 km, flach, befestigte Wege, ca. 15 km/h. Fahrt per S-Bahn bis Wurzen, dann auf dem Mulderadweg über Eilenburg, Bad Düben und Bitterfeld nach Dessau. Bauhaus-Besuch ist möglich (Eintritt: 7,50€). Bahnrückfahrt individuell, stündlich. Bitte Picknick mitbringen, Einkehr nicht geplant.
Weitere Informationen: Thomas Wildenauer
Tel.: 0176 – 66 18 86 58
E-Mail: thomas.wildenauer@adfc-leipzig.de

 

40 Jahre Grünau – ein Stadtteil, der verbindet. Grünauer Gärten mit dem Fahrrad entdecken und erleben.
Wann: Samstag, 18. Juni 2016, 10.00 Uhr
Wo: Kolonnadengarten, Alte Salzstraße
Was: Natur und Gartenkultur wird zunehmend Aufmerksamkeit gewidmet. Die Grünauer Gartentour führt zu verschiedenen, in ihrer Art sehr unterschiedlichen Gartenanlagen. Nach dem Willkommen mit kleiner Verkostung erfahren Sie bei einer Führung Wissenswertes über die jeweilige Anlage und können einzelne Gärten direkt kennenlernen: 10.00 Uhr Kolonnadengarten, 11.00 Uhr Siedlung Grünau (mit Streichelzoo), 12.30 Uhr Gartenverein „Sommerland Lausen e.V.“, 14.00 Gartenverein „Dr. Karl Foerster“. Hier endet unsere Tour.
Weitere Informationen: Anmeldung bitte über VHS Leipzig,
Tel.: 123 - 60 00 oder
E-Mail: vhs@leipzig.de

 

Zwenkauer See und Pleiße
Wann: Samstag, 25. Juni 2016, 10.00 Uhr
Wo: GROSSE Radwelt, Städtelner Straße 58, Markkleeberg (Nähe MARKTKAUF)
Kosten: 0€
Was: 35 km, flach. Die Pleiße bildet die natürliche Grenze zwischen den ehemaligen Tagebauen Zwenkau und Espenhain. Auch hier wurde in den 1970-er Jahren nicht nur der Flusslauf begradigt, sondern es wurden zwei Fernverkehrsstraßen, Fluss und eine Eisenbahntrasse auf einem nur 1000 m breiten Streifen zusammengefasst. Zur Radtour bitte Picknick und Getränke mitbringen. Einkehr nicht vorgesehen.
Weitere Informationen: Tel.: 0341 – 35 01 97 97 oder
E-Mail: mail@grosse-radwelt.de

 

Vom Stadtpark zum Bürgergarten – Eine Radtour zu Parklandschaften und urbanen Gärten, Ausstellungsbesuch und Exkursion zu Baukultur und Stadtnatur – Teil 1
Wann: Samstag, 02. Juli 2016, 13.30 Uhr
Wo: Galerie im Neuen Augusteum, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig
Was: 3 bis 4 h. Kurzführung durch Ausstellung „Leipziger Gärten – gestaltete Natur zwischen Wissenschaft und Kunst, Nutzen und Genuss“ der Kunstsammlung der Universität Leipzig. Anschließende Stationen: Promenaden, Johanna- und Clara-Zetkin-Park, Palmengarten, Richard-Wagner-Hain, Nachbarschaftsgärten Lindenau, ANNALINDE Gärtnerei, Bürgerbahnhof Plagwitz und ANNALINDE Gemeinschaftsgarten. Die Exkursion wird geführt von Michael Berninger, Vorsitzender der DGGL Sachsen und von Sebastian Pomm von der Annalinde Akademie.
Weitere Informationen: Annalinde Akademie und DGGL Sachsen

 

In Nachbars Garten geschaut – Eine Radtour auf der Suche nach dem Grünen Ring zum urbanen Wald in Grünau mit Gartenbesuchen und Exkursion zu Baukultur und Stadtnatur – Teil 2
Wann:Sonntag, 03. Juli 2016, 14.00 Uhr
Wo: ANNALINDE Gemeinschaftsgarten, Zschochersche Straße 12, 04229 Leipzig
Kosten: 0€
Was: 3 bis 4 h. Stationen sind die Nachbarschaftsgärten Lindenau, Bürgerbahnhof Plagwitz, Schönauer Park, Hofgarten WK 4.1, Schönauer Holz, Pfarrgarten der Paulus-Gemeinde und der Kolonnaden-Garten. Die Exkursion wird geführt von Michael Berninger, Vorsitzender der DGGL Sachsen und von Sebastian Pomm von der Annalinde Akademie. Fünf Jahre ANNALINDE – Natur erleben und Stadt gestalten.
Weitere Informationen: Annalinde Akademie und DGGL Sachsen

 

An der Pleiße nach Rötha, Kahnsdorf und den Hainer See
Wann: Samstag, 30. Juli 2016, 10.00 Uhr
Wo: GROSSE Radwelt, Städtelner Straße 58, Markkleeberg (Nähe MARKTKAUF)
Kosten: 0€
Was: ca. 45 km, flach. Die Ortschaften Rötha und Kahnsdorf erlangten um die Wende vom 18. Zum 19. Jahrhundert einige Bedeutung. Im Jahre 1785 besuchte der Dichter Friedrich Schiller das Gutshaus in Kahnsdorf und während der Völkerschlacht im Oktober 1813 dienste das Schloss Rötha den Monarchen der Verbündeten gegen Napoleon als Hauptquartier. Zur Radtour bitte Picknick und Getränke mitbringen. Einkehr nicht vorgesehen.
Weitere Informationen: Tel.: 0341 – 35 01 97 97
E-Mail: mail@grosse-radwelt.de

 

Kirchenschätze entlang der Parthe
Wann: Samstag, 13. August 2016, 14:00 Uhr
Wo: Kirche in Leipzig-Mockau, Kieler Straße 13
Kosten: 3€ / 1€
Was: ca. 20 km, Dauer etwa drei Stunden, gut befahrbare Wege. Entdeckungsreise zu alten Wehr-, Berg- und Dorfkirchen aus dem 12. Bis 15. Jahrhundert. Route: Mockau, Plaußig, Sehlis, Panitzsch. Rückfahrt ab Borsdorf mit der S-Bahn.
Weiter Informationen: Pfr. Ulrich Seidel,
Tel.: 0341 – 33 78 51 40
E-Mail: seidel51@gmx.de

 

Auf zur Hochhalde Trages!
Wann: Samstag, 27. August 2016, 10.00 Uhr
Wo: GROSSE Radwelt, Städtelner Straße 58, Markkleeberg (Nähe MARKTKAUF)
Kosten: 0€
Was: ca. 45 km, teilweise hügelig. Im Jahre 1937 begann der Aufschluss des Tagebaues Espenhain. Das Erdreich dieser Aufschlussarbeiten wurde über elf Jahre hinweg in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer Hochhalde aufgetürmt. Heute ist diese Halde nicht nur der höchste Punkt in der Region mit Fernblick bis ins Erzgebirge, sondern auch ein Naturrefugium. Zur Radtour bitte Picknick und Getränke mitbringen. Einkehr nicht vorgesehen.
Weitere Informationen: Tel.: 0341 – 35 01 97 97 oder
E-Mail: mail@grosse-radwelt.de

 

2. Leipziger Fahrrad-Auwald-Rallye
Wann: Samstag, 03. September 2016, 09.00 bis 12.00 Uhr
Wo: Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben.
Kosten: 0€
Was: ca. 4 km, ca. 2 Stunden, Familien-Rallye. Fahrrad-Schnitzeljagd durch den Leipziger Auwald mit verschiedenen Stationen, an denen Umweltvereine Informationen und Aufgaben zum Wert des Auwaldes bereithalten.
Weitere Informationen: Kontaktbüro „Lebendige Luppe“,
Tel.: 0341 – 86 96 75 50
E-Mail: info@lebendige-luppe.de

 

Gourmet-Radtour für vélophile Genießer
Wann:15.00 Uhr, Freitag, 09. September 2016
Wo: Leipzig, Peterssteinweg 18 / ab ca. 18.00 Uhr, Lehrküche VHS Markkleeberg
Kosten: 30,40€
Was: Strecke ca. 30 bis 35 km, flach. In Kooperation mit der VHS Markkleeberg und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Leipzig bieten wir eine besondere Radtour, in der Genießen großgeschrieben wird. Wir radeln etwa 30 km zu Lebensmittelerzeugern in Leipzig bzw. im Umland und kaufen dort lokale Spezialitäten. Dann geht es in die Lehrküche der VHS Markkleeberg. Dort werden wir unter Anleitung des Küchenchefs die mitgebrachten Zutaten in ein raffiniertes französisches Drei-Gang-Menü verwandeln. Anschließend gemeinsames Diner. Rückfahrt gegen 22.00 Uhr mit S-Bahn oder im geführten Konvoi. Kursleitung: Norbert Klose (VHS-Küchenchef) und Jörg-Udo Veldten (ADFC und DFGL)
Weitere Informationen: Anmeldungunter VHS Markkleeberg,
Am Festanger 01, 04416 Markkleeberg,
Tel.: 0341 – 35 02 63 5
E-Mail: info@vhsleipzigerland.de (Online-Anmeldung. Kurs-Nr. IM30794)

 

Entdecke deine Umgebung – Radtour über den Bienitz und entlang des Elster-Saale-Kanals mit Holger Beer
Wann: Sonntag, 18. September 2016, 14.00 Uhr
Wo: Auwaldstation Leipzig, Schloßweg 11, 04159 Leipzig
Kosten: 5€
Weitere Informationen: Anmeldung erwünscht unter auwaldstation@t-online.de
Veranstalter: Auwaldstation Leipzig

 

Rund um den Tagebau Espenhain
Wann: Samstag, 24. September 2016, 10.00 Uhr
Wo: GROSSE Radwelt, Städtelner Straße 58, Markkleeberg (Nähe MARKTKAUF)
Kosten: 0€
Was: ca. 40 km, flach. Besuch von Markkleeberger und Störmthaler See. Beide Seen entstanden aus dem ehemaligen Tagebau Espenhain. In einem halben Jahrhundert wurden hier über 570.000 t Rohbraunkohle gewonnen und dabei mehr als 1,5 Mrd. Kubikmeter Abraum bewegt. Zur Radtour bitte Picknick und Getränke mitbringen. Einkehr nicht vorgesehen.
Weitere Informationen: Tel.: 0341 – 35 01 97 97 oder
E-Mail: mail@grosse-radwelt.de

 

Zum Stasi-Bunker bei Machern
Wann: Samstag, 29. Oktober 2016, 09:15 Uhr
Wo: Mariannenpark, Ecke Rohrteichstraße/Schönefelder Allee
Kosten: 3€ / 1€
Was: ca. 35 km, hügelig, teils schlechte Wege. Über mehrere Parthedörfer (u.a. Portitz und Plaußig) nach Taucha. Durch den Tresenwald zum Bunker, Besichtigung mit Führung (Eintritt!). Picknick und eine Einkehr in Machern vorgesehen. Rückfahrt mit S-Bahn oder individuell per Rad.
Weitere Informationen: Marianne und Lutz Ramson
Tel.: 0341 – 96 10 57 8

 

Radpicknick – Auf der Suche nach dem Grünen Ring nach Markkleeberg zum Herbstfeuer im Kees’schen Park
Wann: Montag, 31. Oktober 201615.00 Uhr
Wo: GFZK Karl-Tauchnitz-Straße 11, 04107 Leipzig
Kosten: 0€
Was: 2 bis 3 h, familienfreundliche Tour. Abradeln im Gartenprogramm 2016. Radtour für Genießer mit musikalischer Begleitung durch Frank Patitz von Retrovelo. Keine Anmeldung erforderlich. Rückfahrt individuell.
Weitere Informationen: DGGL Sachsen und Grüner Ring Leipzig

 

Offizielles Abradeln 2016
Wann: Montag, 31. Oktober 2016, 09.00 Uhr
Wo: GROSSE Radwelt, Städtelner Straße 58, Markkleeberg (Nähe MARKTKAUF)
Kosten: 0€
Was: Eine entspannte Familien-Tour. 10.00 Uhr beginnt unsere ca. 30 km lange Tour, die uns zum Abschluss der Radtouren-Saison zum Oberholz nach Großpösna führt. Vorbei am Markkleeberger See besuchen wir den Ort Güldengossa und verweilen am dortigen Schloss, einem liebevoll restaurierten Barockbau aus dem 18. Jahrhundert. Weiter geht es über Großpösna und durch das Oberholz nach Störmthal, von dort aus zurück zu unserem Shop in Markkleeberg. Zum Abschluss des Radel-Jahres gibt es frische Rostbratwürste, leckeren Glühwein und natürlich Radler. Außerdem können verschiedenste Fortbewegungsmittel ausprobiert werden, zum Beispiel Skike oder Streetstepper
Weitere Informationen: Um Anmeldung wird gebeten unter mail@grosse-radwelt.de
Telefonische Info: 0341 – 35 01 97 97
Weitere Informationen unter:





Ticketverkauf zum kulinarischen Kino

Mit dem Umweltkalender für Natur und Landschaft

Gesucht: naturnaher Kleingarten

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Crowdfunding im Überblick.
Zeit einbringen vor Ort.
Plattform für Engagement.