leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Aktuelles (Archiv)

01. September 2011: Badewannen-Bänke für Paul sind fast startklar!


(andere Nachrichten anzeigen)
01. September 2011: Badewannen-Bänke für Paul sind fast startklar!
Viele Spenden für unser Projekt „Eine Bank für Paul“ sind bereits eingegangen. Die letzten Euros zur Fertigstellung der Bankkonstruktion, bestehend aus 2 Badewannen, werden immer noch gesammelt!
Zwar noch ohne Füße und die Sitzfläche aus Eiche noch nicht ganz fertiggestellt, nimmt das benutzbare Kunstobjekt von Robert Schiller und seiner Frau Lisa Schiller-Witzmann vom Theater Titanick immer mehr Form an.

Bei der Arbeit an den Bänken fühlten sich die beiden Künstler dem Leipziger Moderator und Kulturarbeiter, aber ganz besonders dem Freund Paul Fröhlich wieder sehr nah.
Die Badewannenkonstruktion soll am Fuße des Fockebergs aufgestellt werden, an dem Ort, an dem Paul seine legendären Seifenkistenrennen etabliert hat.
Auch Michael Berninger, der Initiator des Projektes „Eine Bank für Paul“ meint: „Wir möchten einen Ort schaffen, an den Leute, die Paul kannten, lieber gehen, als auf den Südfriedhof.“

Das gesamte Projekt kostet 3000 Euro. Knapp die Hälfte des Geldes wurde bereits gespendet.
Um das Projekt möglichst schnell realisieren zu können und einen Ort des Gedenkens und Verweilens schaffen zu können bitten wir an dieser Stelle nochmals um Ihre Mithilfe und sagen „Danke“ an die bisherigen, großzügigen Spender!

Weiteres zu Pauls Bank finden Sie unter hier unter dem Menüpunkt „Eine Bank für Leipzig“.

Foto: Dirk Knofe (LVZ-Online vom 20.6.2011)




Gemeinsam für
Natur & Umwelt
der Umweltkalender für die Region Leipzig

Netzwerk Garten + Mensch zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements

Schmatzen & Quatschen
Tafelrunden zur Stadternährung

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Crowdfunding im Überblick.
Zeit einbringen vor Ort.
Plattform für Engagement.