leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Aktuelles (Archiv)

Vom Museum in die Natur - Eine Fahrradtour in den Leipziger Osten


(andere Nachrichten anzeigen)
Vom Museum in die Natur - Eine Fahrradtour in den Leipziger Osten
12.8.: Einmalige Verbindung von Kunst- und Naturgenuss.
Am Sonntag, den 12. August laden das Museum der Bildenden Künste und die Stiftung „Bürger für Leipzig“ um 11 Uhr zu einer Kurzführung der Ausstellung „Natur 3d“ mit Tanja Kluß im Museum der Bildenden Künste ein. Im Anschluss an die Führung gibt es „Natur hautnah“ zu erleben auf einer Fahrradtour durch den Leipziger Osten.

Die Tour führt vom Museum der Bildenden Künste über den Parkbogen Ost zum Volkshain Stünz, weiter über den Paunsdorfer Bogen zur Gemüsekooperative Rote Beete in Sehlis. Auf dem Rückweg radeln die Teilnehmer entlang der Parthe über Taucha, den Abtnauendorfer Park und den Mariannenpark zum Hauptbahnhof.

Treffpunkt: Museum der Bildenden Künste, Katharinenstraße 10

Für die Museumsführung entsteht ein Unkostenbeitrag für ein Tagesticket der Sonderausstellung „Natur 3d“, die Radtour ist kostenfrei.

Reiseleitung: Michael Berninger (Stiftungsrat und Vorstand der DGGL Sachsen)




Gemeinsam für
Natur & Umwelt
der Umweltkalender für die Region Leipzig

Netzwerk Garten + Mensch zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements

Schmatzen & Quatschen
Tafelrunden zur Stadternährung

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Crowdfunding im Überblick.
Zeit einbringen vor Ort.
Plattform für Engagement.