leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Aktuelles (Archiv)

BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel auf Sommerreise zu Gast in Leipzig


(andere Nachrichten anzeigen)
BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel auf Sommerreise zu Gast in Leipzig
Bei Ihrer Rundreise zu den vom Bundesamt für Naturschutz geförderten Projekten machte Frau Prof. Jessel auch Halt bei Projekten des Leipziger Gartenprogramms.
Zum Auftakt besuchte Prof. Jessel die Ausstellung „Hands-on Urbanism. Das Recht auf Grün.“ in der Galerie für Zeitgenössische Kunst, die den inhaltlichen Hintergrund zum diesjährigen Gartenprogramm darstellt. Nachdem Heike König und Claudia Siebeck, beide Mitglieder der Leipziger Netzwerks für Stadtnatur, Auskunft zum Stand des Projektes und zu weiteren Höhepunkten in diesem Gartenjahr gegeben haben, würde die kleine Gruppe durch die Ausstellung geführt.

Bei strahlendem Sonnenschein ging die Reise per Fahrrad weiter durch den sommerlichen Clara-Park zum Gemeinschaftsgarten Annalinde in Plagwitz. Die Stadtgärtner begrüßten unsere kleine Delegation herzlich mit einem kleinen Mittags-Snack aus eigenem Anbau. In der gemütlichen Atmosphäre des Gartens konnten weitere Fragen zum Thema Landwirtschaft in der Stadt gestellt werden. Schnell kamen alle Beteiligten ins Gespräch. Prof. Jessel erfuhr einiges über die Schwierigkeiten der Gemeinschaftsgärten, die sich durch die befristete Zwischennutzung ergeben, aber auch über die großen Erfolge und gefestigten Partnerschaften, die die Gärtner von Annalinde bisher in ihrem Umfeld erzielen konnten.


Foto: Jakob Ottilinger und Philipp Scharf begrüßen Frau Prof. Beate Jessel im Gemeinschaftsgarten Annalinde.




Gemeinsam für
Natur & Umwelt
der Umweltkalender für die Region Leipzig

Netzwerk Garten + Mensch zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements

Schmatzen & Quatschen
Tafelrunden zur Stadternährung

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Crowdfunding im Überblick.
Zeit einbringen vor Ort.
Plattform für Engagement.