leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Aktuelles (Archiv)

Tatkräftige Hilfe für unser zweites Parkpflegeseminar im Volkshain Stünz gesucht


(andere Nachrichten anzeigen)
Tatkräftige Hilfe für unser zweites Parkpflegeseminar im Volkshain Stünz gesucht
Praktischer Pflegeeinsatz unter fachlicher Anleitung sucht Sie! Anmeldung erforderlich.
Wir bitten Sie um Ihre aktive Hilfe beim zweiten Parkpflegeeinsatz im Volkshain Stünz am Samstag, den 09. und Sonntag, den 10. November 2013 um jeweils 9-15 Uhr.
Der heute fast vergessene Park wurde 1896 vom Gartenbaudirektor Otto Wittenberg entworfen und befindet sich in der Rietzschke-Aue. Er ist umgeben von dörflichen Strukturen der Ortsteile Stünz und Mölkau.
Treffpunkt für den Parkpflegeeinsatz ist am Parkeingang, Pflaumenallee/ Ecke Theodor-Neubauer-Straße. Erreichbar mit den Buslinien 72/73, Haltestelle Pommernstraße.

Zum Pflegeeinsatz werden noch tatkräftige Leipzigerinnen und Leipziger gesucht!
In Kooperation mit der Stadt Leipzig, dem Amt für Stadtgrün und Gewässer und dem Bürgerverein Sellerhausen-Stünz möchte die Stiftung helfen, dieses Leipziger Kleinod wieder herzurichten.
Nachdem im letzten Jahr sehr erfolgreich mit ca. 70 ehrenamtlichen Helfern der Bereich um den Teich wieder hergerichtet wurde, sollen die Pflegearbeiten in diesem Jahr im südlichen Teil des Parks, im Bereich des erhöhten Sandspielplatzes, stattfinden.

„Es war schön zu sehen, wie der Park Stunde für Stunde neue Blicke und Wege frei gab,“ freut sich Michael Berninger, Stiftungsrat und Leiter des Leipziger Gartenprogramms. „Diese positive Resonanz und das Mitmachen von Jung und Alt im letzten Jahr ist für uns als Stiftung ein Ansporn wieder zur Parkpflege im Volkshain Stünz einzuladen,“ so Berninger weiter.

Wir bitten alle Leipziger, egal ob mit oder ohne Gartenerfahrung, mit uns zu Harke, Gartenschere oder Spaten zu greifen. Es werden unter fachlicher Anleitung Bäume und Sträucher verschnitten, es wird geharkt, gegraben, gepflanzt und natürlich Unkraut entfernt. Werkzeug kann zum Teil gestellt werden, wir bitten dennoch nach Möglichkeit Gartenwerkzeuge, wie Harken, Sägen, Scheren, Schubkarren oder Arbeitshandschuhe mitzubringen. Für eine warme Pausenverpflegung wird kostenfrei gesorgt.

Zur besseren Planung des Einsatzes wird um Anmeldung bis zum 01.11.2013 gebeten unter 0341-960 1530 oder per E-Mail an garten@buergerfuerleipzig.de.




Gemeinsam für
Natur & Umwelt
der Umweltkalender für die Region Leipzig

Netzwerk Garten + Mensch zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements

Schmatzen & Quatschen
Tafelrunden zur Stadternährung

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Crowdfunding im Überblick.
Zeit einbringen vor Ort.
Plattform für Engagement.