leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Parkfest 2011 im Mariannenpark

11.09.2011 - Ein Tag im Park - Parkfest im Mariannenpark

Zwischen Vogelgezwitscher, Insektenzirpen und den ersten warmen Sonnenstrahlen des Tages machten sich die ersten Gäste unseres Parkfestes zusammen mit Angelika Wanieck auf einen poetischen Spaziergang durch den erwachenden Park, welcher in eine botanische Führung durch den Biologen Oliver Thier des ENEDAS e.V. mündete.

Wer erst später aus dem Bett gekrochen kam und seine Müdigkeit vertreiben wollte, der kam ab 10 Uhr mit Heike Hennig beim Frühsport auf der Tummelwiese ins Schwitzen – Kniebeuge hier und Rumpfbeugen da und schon war man bereit für die restlichen Programmpunkte des Parktages gerüstet!

Neben Parkgeschichten und Gartenpoesie für die Älteren gab es für die Kleinen Gäste die Kinderwiese mit alten, fast vergessenen Kinderspielen, weitab von Spielekonsole und Fernsehen, den Theaterbus des Theaters der Jungen Welt und die Hörspielgeschichten des Hörspielsommers.

Für noch mehr buntes Treiben sorgten die Musiker des Jugendblasorchester Leipzig. Den lauschenden Gästen kam sicher die ein oder andere Melodie bekannt vor – das JBO Leipzig spielte neben Hollywoods bekannten Filmmusiken auch Stücke von Johann Strauss bis hin zu Jazz Melodien von Louis Armstrong – Es war für Jeden etwas dabei!

So schön der Tag auch begonnen hatte, langsam zog sich der Himmel zu und verdunkelte den Mariannenpark..
Trotz Stoßgebete gen Himmel kam von eben diesem ein gewaltiges Gewitter über uns gerauscht. Somit wurden unsere weiteren Programmpunkte mit dem Regen weggespült – Tango tanzen und die von vielen ersehnte Filmvorführung der historischen Straßenbahnfahrt sowie der DEFA Klassiker „Heißer Sommer“ mussten wetterbedingt leider ausfallen. Für die Filmliebhaber ein Trost: Die historische Bahnfahrt wird an dieser Stelle sicher nachgeholt!

Dennoch waren ca. 900 Gäste erfreut und begeistert von unserem Parkfest im Mariannenpark, die Stimmung war sonnig und leicht. Ich bin sicher, dass wir einige von ihnen im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen können, zum nächsten „Ein Tag im Park“, diesmal im Friedenspark!

Impressionen

"Ein Tag im Park" 2011
[+]

Morgens 11 Uhr in Leipzig: erste Führung zur Geschichte des Mariannenparks mit Peter Bennecken
[+]

Parkgeschichten mit Peter Benecken...
[+]

..und Michael Berninger am Rosengarten
[+]

Picknickkonzert mit dem Jugenblasorchester Leipzig auf der Tummelwiese
[+]

Der Rosengarten im Mariannenpark
[+]

Rasenmäherzeichnung im Rosengarten vom Kölner Künstler Ralf Witthaus
[+]

Besucher bei der Rosengelee-Verkostung - lecker!
[+]

botanische Führung mit Dipl.-Biol. Oliver Thier von ENEDAS e.V.
[+]

Beim Verteilen des Rosengelees - "Schneewittchen" und Sabine Brückner als Botschafterinnen der Rosenpatenschaft
[+]

Fleißige Helfer: Sandra "Schneewittchen" Bauer, Hartmut Reichmann und Sabine Brückner
[+]

Gartenpoesie vom Poetenladen<br>Foto: Poetenladen
[+]

Gartenpoesie<br>Foto: Poetenladen
[+]

 
Das Parkfest ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von der Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer und der Stiftung "Bürger für Leipzig".




Gemeinsam für
Natur & Umwelt
der Umweltkalender für die Region Leipzig

Netzwerk Garten + Mensch zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements

Schmatzen & Quatschen
Tafelrunden zur Stadternährung

Ernährungsrat hat seinen Arbeit aufgenommen.

Crowdfunding im Überblick.
Zeit einbringen vor Ort.
Plattform für Engagement.