leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Überblick

Musikkultur im Grünen

„Wo man singt, da laß’ dich ruhig nieder,böse Menschen haben keine Lieder.“
Mit den Zitat von Johnan Gottfried Seume im Kopfe entstand vor einigen Jahren eine Initiative im Netzwerk für Stadtnatur die Musik- und Gartenkultur zusammen bringt. Die kulturelle Bildung und das Zusammensein stehen bei den Veranstaltungen im Vordergrund. Singen im Grünen ohne Barriere sozial und kulturell z.B. beim Bürgersingen im Johannapark oder gemeinsam Radfahren und Musikgeschichte erlebn auf dem Notenrad. Das Wandern durfte nicht feheln und mit dem Leipziger Notenweg geht es von Bach bis Schreber durchs Grüne. Einfach Musik für und mit Allen.
Musikkultur im Grünen ist Partner der Initiative UNSER PARK.

Singen, Wandern, Radeln ...
Eine Initiative des Notenspur Fördervereins, der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) in Sachsen, des ADFC Leipzig, der Stiftung Bürger für Leipzig, des Grünen Ring Leipzig und vieler Freunde.





In Nachbars Garten geschaut - Ausstellung und Radtouren im Botanischen Garten.

Die Biomare Regionalmarke "Hand in Hand" wurde mit kleinen handwerklichen Betrieben aus der Region entwickelt.

Eat Eat Eat
Wir wollen es wissen. Wo kommt unser Essen her?
Ein Festival zu Ernährung und Landwirtschaft in und um Leipzig.
Vom 22.09. bis 01.10.2017.
Wer mitmachen will, findet alle Infos hier: