leipziggruen.de




Leipziger Norden: Naturschutzstation Partheland

Eingebettet in die Parthenaue zwischen Industrie und dörflicher Idyle vermittelt die Naturschutzstation Wissen zu Flora und Fauna von Schönefeld bis Borsdorf. Das geschieht über Schautafeln, Naturlehrpfade und den Parthelandinfomobil. Veranstaltungen zu vielen Fragen der Umweltbildung werden angeboten: von A wie Ameise bis Z wie Zittergras. Vier Lehrpfade z.B. ins Plaußiger Wäldchen sowie in den Staditzwald eignen sich für kleine wie große Naturfreunde. Ihre einzelnen Stationen vermitteln die Vielfalt dieser Lebensräume sowie die Unterschiede zwischen Laub-, Misch- und Nadelwald. Zu erfahren sind auch die Besonderheiten von Nasswiesen, Erlenbrüchen, Industriebrachen und Wasserplätzen. Und natürlich wird das Biotop Parthe genau untersucht. Basteln mit Wald- und Wiesenmaterial, Landkunst und Naturgestaltung machen Biologie begreifbar.

Naturschutzstation Partheland
In Trägerschaft des Zweckverbandes Parthenaue
Sommerfelder Str. 71
04316 Leipzig
Mo., Mi., Fr. 8–12, Di., Do. 8–16 Uhr,
http://partheland.info





Tickets, Bücher, Samen und mehr

Mit dem Umweltkalender für Natur und Landschaft

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Obsternte leicht gemacht mit der digitalen Erntekarte für die Region Leipzig.