leipziggruen.de
Obstgarten Belgershain

Obstgarten Belgershain

Südöstlich von Leipzig , in Belgershain, liegt ein alte Streuobstwiese. Dort sind die Bäume zwischen 80 und 100 Jahren alt. Ihr Bestand verdankt sie einer Gärtnerei, die es ab 1926 gab und die neben den Obstbäumen ein Gärtnereigebäude im Art-déco-Stil mit Gewächshaus hinterließ. Nach längeren Leerstand wurde 2021 die Gärtnerei wiederbelebt und es gibt einen Gemüsegärtner, der eine solidarische Landwirtschaft auf dem Gelände
entwickelt.
Dieser Obstgarten ist kein Schaugarten, aber die Streuobstwiese auf einer Fläche von einem Hektar ist auch keine Ertragswiese mehr – aus dem Ertragsobst ist Naturschutzobst geworden.
Der Baumbestand ist deutlich in die Jahre gekommen und wird nach und nach verjüngt. Die Flächen dienen für Umweltbildung, Engagement und Austausch - der Umbau des Obstgartens beginnt gemeinsam mit den Obstgenossen, der Interessengemeinschaft für Streuobst im Landschaftspflegeverband Stadt-Umland-LPV LeipzigGrün.

Eine Wiesenwirtschaft mit sonntäglich mobilem Café kommt im Sommer dazu.

Ort: Obstgarten Belgershain in der Gärtnerei Belgerhain, Otterwicher Str. 4 in 04683 Belgershain
Kontakt: belgershain@obstgenossen.de [1]

Link-Referenzen:
[1] http://www.leipziggruen.de/belgershain@obstgenossen.de


 

Seitenende || nach oben springen || Zur Startseite