leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Regionaltagung Garten + Mensch

Förderung bürgerschaftlichen Engagements

Freitag 22.2.2018 von 12 bis 18 Uhr

Ort: Weißes Haus / agra Park
Raschwitzer Straße 13 in 04416 Markkleeberg
www.agra-park.info
Anfahrt über S-Bahn Markkleeberg-Nord und 5 Minuten Fussweg

Programm

12.00 Uhr
Empfang und Begrüßung mit kleinem Mittagsimbiss

Philipp Sattler, DGGL Bund
Michael Berninger, LeipzigGrün
Falk Hartig, Amt für Kultur und Tourismus der Stadt Markkleeberg

12.30 Uhr
Parks und Gärten in urbanen Räumen

Input: Kyrill Hirner, urbane Nachbarschaft Freiimfelde Halle
Input: Brigitte Wiebelitz, PRO agra Park - mit Führung
Moderation: Michael Berninger, LeipzigGrün

13.30 Uhr
Kaffeepause mit Kurzführung im Herfurtschen Landschaftspark

14.30 Uhr
Parks und Gärten in ländlichen Räumen

Input: John Palatini, Förderverein Schloss Ostrau
Input: Reinhard Iser, Förderverein Schloss Wolkenburg
Moderation: Claudia Siebeck, Quartier Vier & LeipzigGrün

15.30 Uhr
Kaffeepause (30 min)

16.00 Uhr
Intermezzo Clara im Park
Musik und Gespräch zu Clara Schumanns Blumentagebüchern
mit Gudrun Franke am Klavier, Neue Leipziger Chopin-Gesellschaft
und Franziska Franke-Kern zum Festival CLARA19

16.30 Uhr
Netzwerke für Parks und Gärten

Input: Feliciatas Remmert, Gartenträume Sachsen/Anhalt
Input: Brigitta Wend, Gartenkulturpfad Oberlausitz
Moderation: Philipp Sattler, DGGL Bund

17.30 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick

Philipp Sattler, Projekt Garten & Mensch
Michael Berninger, LeipzigGrün

Ende der Veranstaltung gegen 18 Uhr

 
Die Regionalkonferenz ist eine kostenfreie Weiterbildung.
Wir bitten um Anmeldung unter: philipp.sattler@dggl.org

 
Die Regionalkonferenz ist eine gemeinsame Veranstaltung von DGGL Bund und LeipzigGrün - Netzwerk für Stadtnatur und Landschaftskultur und der Stadt Markkleeberg, Amt für Kultur und Tourismus.





Gemeinsam für
Natur & Umwelt
der Umweltkalender für die Region Leipzig

Netzwerk Garten + Mensch zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements

Schmatzen & Quatschen
Tafelrunden zur Stadternährung

Ernährungsrat hat seinen Arbeit aufgenommen.

Crowdfunding im Überblick.
Zeit einbringen vor Ort.
Plattform für Engagement.