leipziggruen.de
Streuobstwiesenwettbewerb

Neben der optischen Attraktivität werden die Bereiche Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren, Bewirtschaftungsweise der Obst-Wiese, vorhandene Baumhöhlen, sowie der Pflegezustand der Obstgehölze bewertet. Auch spielt die Verwertung des anfallenden Obstes, Geschichtliche Entwicklung und Fortsetzung von Traditionen eine Rolle bei der Beurteilung.

Bewerben können sich Streuobstwiesenbesitzer aus den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig sowie aus der Stadt Leipzig.
Der Wettbewerb findet aller 2 Jahre statt. Bis auf weiteres ist kein neuer Wettbewerb geplant.

Eine Initiative des Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen, des NABU Sachsen und LeipzigGrün in Zusammenarbeit mit dem Grüner Ring Leipzig, den Obstgenossen und der DGGL.

Link-Referenzen:
[1] http://www.leipziggruen.de/de/2016_schoensteWiesen.asp
[2] http://www.leipziggruen.de/de/2018_schoensteWiesen.asp


 

Seitenende || nach oben springen || Zur Startseite