leipziggruen.de




Neue Messe

Neue MesseNeue Messe

Die Messe besitzt seit jeher zentrale Bedeutung für Leipzig. Nach der Wiedervereinigung waren die Anlagen der Alten Messe stark modernisierungsbedürftig. Es sollte ein Neuanfang gewagt werden. Die Architekten gmp, Gerkan, Marg und Partner, gewannen 1992 den ersten Preis in einem Wettbewerb zur Architektur des Neuen Messegeländes. Es entstand bis 1996 in Autobahnnähe im Norden der Stadt. Seitlich einer breiten abgesenkten Mittelachse sind die eigentlichen Ausstellungshallen, ein Konferenzzentrum und auch die Parkplätze angeordnet. Im Zentrum der Mittelachse steht eine große transparente Stahl-Glashalle, für welche die Hallen des Hauptbahnhofs ein Vorbild waren. In der Achse westlich und östlich verblieben großzügige Freiräume, die ebenfalls von den Hamburger Architekten gmp gestaltet wurden. Im Westen bilden sie den Hauptzugangsbereich von Straßen und S-Bahn, im Osten vom Gros der Parkplätze. Entsprechend erfolgte eine repräsentative Gestaltung, welche jedoch auch einen erholsamen Aufenthalt ermöglicht. Im Zentrum
der Achse steht im Westen ein rechteckiges Wasserbassin, Neue Messe das von einem unter den Wasserspiegel abtauchenden Weg diagonal gequert wird. Eine Fontäne und die Plastik einer monumentalen Rose setzen Akzente. Inzwischen schattenwerfende Baumreihen rahmen das Bassin. Die inneren Reihen werden aus Hängeweiden gebildet, die äußeren im Kontrast dazu aus Roßkastanien. Eibenkegel dazwischen brechen die formale Strenge. Als Pendant zur westlichen Achse existiert auch östlich der Glashalle ein hier quadratisches Wasserbassin. Es schließen sich u.a. ein „Wald“ aus Fahnenmasten, unterbrochen von Säuleneichen, und eher landschaftliche Strukturen an. Jenseits der Messehallen bilden gehölzbestandene beidseitige Böschungen den räumlichen Rahmen. Bemerkenswert sind die zahlreichen integrierten Kunstobjekte.

Kurzführer Parks und Gärten hier für 7 € online bestellen.
Der Preis versteht sich exklusive Versandkosten. Bitte geben Sie eine Lieferadresse sowie die gewünschte Menge an.

Standortkarte Neue MesseStandortkarte Neue Messe

 

Anbindung und Erreichbarkeit

Die Freianlagen sind unabhängig von der Messe und ihren Öffnungszeiten zugänglich.

Zugang Merkurpromenade.
Ab Leipzig Hbf. Straßenbahn Linie 16 bis Neue Messe oder S-Bahn

 

Kontakt und Information

Leipziger Messe
Messe-Allee 1

Tel.: (0341) 67 80
Leipziger Messe





Tickets, Bücher, Samen und mehr

Mit dem Umweltkalender für Natur und Landschaft

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Obsternte leicht gemacht mit der digitalen Erntekarte für die Region Leipzig.