leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Übersicht

Güldengossa, Schlosspark / Foto: Gerd Eiltzer
[+]
Güldengossa, Schlosspark / Foto: Gerd Eiltzer

Güldengossa, Schlosspark

Güldengossa liegt inmitten der noch jungen Freizeit- und Seenlandschaft des Leipziger Südraumes. In ihr bilden Schloss und Park des Ortes ein angenehmes historisches Pendant. An der Landstraße oberhalb des Ortes empfängt den Besucher eine alte Platanenallee und geleitet ihn zu dem Ensemble. Hinter dem repräsentativen Nordtor sind beidseitig des Zugangsweges Teichanlagen mit Rahmen- dem Gehölzbestand erkennbar. Oberhalb überrascht linker Hand das ausgesprochen repräsentative Schloss.

Johann Ernst Kregel von Sternbach, seit 1720 Besitzer des seit dem mittelalter bestehenden Herrensitzes und Rittergutes, ließ es als ländliche Residenz errichten. Der begüterte Leipziger Rats- und Handelsherr schuf gleichzeitig die Grundlagen des Parks. Später erhielt die ursprünglich barocke Anlage weitgehend den Charakter eines Landschaftsgartens. Dies ist insbesondere an der Ostseite des Schlosses zu erleben, an welcher ein großer, von majestätischem Altbaumbestand gesäumter Rasenbereich zu waldartigen Partien überleitet. Ausgerichtet auf den Mittelteil des Schlosses werden sie von einer gehölzfreien Parkachse durchmessen. Landschaftlich geschwungene Wege erschließen die Gehölzzonen und sind an markanten Stellen mit barock anmutenden neuen Gartenplastiken dekoriert.
Das Umfeld des Schlosses hat einen regelmäßig-formalen Charakter. Das gilt insbesondere für die parterreartige Westseite, welche im Sommer reich mit Schmuckpflanzen bestückt ist. Hier findet sich auch eine kleine Orangerie mit Teichterrasse, welche als Gaststätte dient.
2006 erwarb ein Privatgeschäftsmann Schloss und Park. Nach vorbildlicher Instandsetzung richtete er hier den Hauptsitz seines Unternehmens ein. Das Schloss bietet jedoch noch Raum für das Standesamt der Gemeinde Großpösna und ist zu bestimmten Zeiten zu besichtigen.

Standortkarte Schlosspark in GüldengossaStandortkarte Schlosspark in Güldengossa

 

ANBINDUNG UND ERREICHBARKEIT

Park ist öffentlich zugänglich,
Zugang Auenhainer Str. oder Schulstr. (nur bedingt behindertengerecht)
Schloss ist in Privatbesitz

Ab Leipzig Hbf. mit der Straßenbahn Linie 15 Richtung Meusdorf bis Probstheida, dann Bus Linie 144 Richtung Borna bis Güldengossa

 

Kontakt und Information

Gemeindeverwaltung Großpösna
Tel.: (034297) 71 80

Gemeindeverwaltung Großpösna





Zukunfstfelder Leipzig
Im Herbst 2017 hat sich das Agraforum Leipzig...

Gutes Essen für alle
Forum in der Volkshochschule zur Ernährungswende ...

In Nachbars Garten geschaut - Ausstellung und Radtouren im Botanischen Garten.

Die Biomare Regionalmarke "Hand in Hand" wurde mit kleinen handwerklichen Betrieben aus der Region entwickelt.