leipziggruen.de - Netzwerk für Stadtnatur




Übersicht

Borsdorf Schwanenteich / Foto: Peter Benecken
[+]
Borsdorf Schwanenteich / Foto: Peter Benecken

Borsdorfer Schwanenteichpark

Der Borsdorfer Schwanenteichpark liegt am Rand der dortigen historischen Villen- und Landhauskolonie. Er vermittelt zum benachbarten Landschaftsraum der Partheniederung. In diese mit ihren weiten Perspektiven sind aus dem Park schöne Ausblicke möglich. Die überwiegend landschaftliche Anlage mit romantischem Inselteich und noch einer weiteren Teichanlage entstand Mitte der 1890er Jahre auf Initiative des Leipziger Industriellen Dr. Franz Vogt. Sie gehörte zum Ambiente der ab 1871 durch die Leipzig-Borsdorfer Baugesellschaft initiierten gehobenen Villen- und Landhauskolonie. Maßgeblich für deren Entstehung waren die verkehrsgünstige Lage an der Haupteisenbahnstrecke Leipzig-Dresden und die landschaftlich reizvolle Lage so weit außerhalb der Messestadt, dass ihre Luftverschmutzung früherer Zeiten hier nicht mehr zum Tragen kam. Der Park diente insbesondere zur Aufwertung der Villenkolonie; ihre Initiatoren beabsichtigten mittels Immobilienspekulation die Erwirtschaftung von Gewinnen.

Der Inselteich wurde von aufgelockerten Gehölzstrukturen im Wechsel mit kleinen rasenbedeckten Lichtungen umgeben. An seinem östlichen Kopfende besteht eine kleine, mit Bänken ausgestattete Sitzterrasse. Aus Richtung Kolonie liegt davor ein in den letzten Jahren erneuerter und aufgewerteter Spielplatz aus den 1960er Jahren. Der zweite Parkteich entstand um 1906 und wurde in den 1930er Jahren zu einem Badegewässer ausgebaut. Am Ende der Parkstraße entstand Mitte der 1960er Jahre ein recht imposanter Rodelberg. Kunstvolle Akzente setzen diverse Steinplastiken, welche auf ein Bildhauersymposium 2007 zurückgehen.

Ein erstes Parkpflegeseminar 2008 war Anlass für die Borsdorfer, selbst Hand bei der Instandsetzung der Anlage anzulegen. Seit 2009 findet regelmäßig ein „Inselfest“ statt.

Standortkarte Schwanenteichpark Borsdorf / Grafik: Peter BeneckenStandortkarte Schwanenteichpark Borsdorf / Grafik: Peter Benecken

 

ANBINDUNG UND ERREICHBARKEIT

Park ist öffentlich zugänglich

Zugänge über Parkstr. oder Schulstr.
Ab Leipzig Hbf. RB/RE Richtung Wurzen/Dresden oder S-Bahn S 1 Richtung Wurzen

 

Kontakt und Information

Gemeindeverwaltung Borsdorf
Tel.: 034291/ 41 40

Gemeinde Borsdorf





Ein Ernährungsfestival für Leipzig

Apfeltag im Westwerk
Die Obstgenossen laden ein und feiern am 28.10. 2017 den Apfel und andere Früchte ...

In Nachbars Garten geschaut - Ausstellung und Radtouren im Botanischen Garten.

Die Biomare Regionalmarke "Hand in Hand" wurde mit kleinen handwerklichen Betrieben aus der Region entwickelt.