leipziggruen.de




Volkshain StŁnz

Teich, Volkshain StünzTeich, Volkshain Stünz

Heute ist diese schöne, als Stadtpark für den Leipziger Osten konzipierte Anlage etwas abgelegen. Etwa mit dem Rad ist der Park aber aus dem gesamten Stadtgebiet gut zu erreichen. Obwohl das ehemalige Dorf Stünz erst 1910 von Leipzig eingemeindet wurde, war sein Gebiet bereits Ende des 19. Jahrhunderts in den Sog des Wachstums der Großstadt geraten. Schon seit 1894 bestanden Pläne des Leipziger Stadtrats, angesichts der abzusehenden städtischen Expansion hier einen Park anzulegen. Bis 1896 plante Stadtgartendirektor Carl Otto Wittenberg eine weitläufige Anlage mit einem Grundgerüst aus formalen und landschaftlichen Elementen. Eine geradlinige Wegeachse mit Allee im Osten war in ein ebenfalls umpflanztes Oval mit abgesenkten Rasenflächen für Spiel und Sport integriert. Diese Strukturen wurden mit eher landschaftlichen Partien aus geschwungenen Wegen und locker angeordneten Gehölzpflanzungen umgeben. Etwas isoliert hiervon war an der westlich gelegenen Bahnlinie eine hippodromartige Spielfläche mit einer Umpflanzung aus Roteichen vorgesehen. Die dazwischen liegende Fläche konnte erst später in die Konzeption mit einbezogen werden. Hier bot sich die Gelegenheit zur Anlage eines Teiches mit unregelmäßigen Uferlinien, heute ein Höhepunkt im Volkshain. Mit dem Aushub wurden zudem zwei kleine Aussichtshügel angelegt. Die von Wittenberg konzipierten und dann umgesetzten Strukturen sind weitgehend erhalten. Lediglich die ovale Form des westlichen Spielplatzes, heute eine Rasenfläche, wurde in der Nachkriegszeit aufgelöst. Etliche der historischen Roteichen sind aber noch vorhanden. In jüngster Zeit fanden verschiedene Instandsetzungsarbeiten im Park statt. Hierzu zählen die Komplettierung der Roßkastanienallee im Osten und die Befreiung von Sichtbeziehungen zum Teich von Wildwuchs.

Kurzführer Parks und Gärten hier für 7 € online bestellen.
Der Preis versteht sich exklusive Versandkosten. Bitte geben Sie eine Lieferadresse sowie die gewünschte Menge an.

Standortkarte Volkshain StünzStandortkarte Volkshain Stünz

 

Anbindung und Erreichbarkeit

Der Park ist öffentlich zugänglich.

Zugang Theodor-Neubauer-Str., Pflaumenallee oder Mölkauer Weg
Ab Leipzig Hbf Straßenbahn 8 Richtung Paunsdorf bis Sellerhausen, dann Bus 77 Ri. Stünz

 

Kontakt und Information

Amt für Stadtgrün und Gewässer
Prager Straße 118 -136

Tel.: (0341) 123-6148 oder 123-6197
Stadt Leipzig





Tickets, Bücher, Samen und mehr

Mit dem Umweltkalender für Natur und Landschaft

Ernährungsrat hat seine Arbeit aufgenommen.

Obsternte leicht gemacht mit der digitalen Erntekarte für die Region Leipzig.