leipziggruen.de
Stadtpark Taucha

Schönauer ParkSchönauer Park

Im Umfeld der größten Leipziger Plattenbausiedlung aus der DDR, Grünau, bildet der Schönauer Park einen willkommenen grün bestimmten Rückzugs- und Erholungsraum. Dass es sich um einen historischen Gutspark handelt, erschließt sich allerdings nicht sogleich. Das Herrenhaus vom Ende des 18. Jahrhunderts samt Nebengebäuden wurde 1979 abgerissen. Von der auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurückgehenden Parkgestaltung finden sich noch zahlreiche Altbäume. Hervorzuheben sind einige seltene oder exotische Gehölze wie Ginkgo, Hängesilberlinde, Gelbkiefer oder Esskastanie. Ihre Anpflanzung stand seinerzeit auch für das Status- und Repräsentationsbedürfnis der Gutsbesitzer. Seit Ende der 1970er Jahre sollte die Anlage hingegen für Erholungszwecke der Anwohner entwickelt werden. Lange Zeit beschränkten sich die diesbezüglichen Maßnahmen auf ein Minimum. Immerhin wurde 1988/89 die dreiteilige Natursteinplastik „Erinnerung an einen Sommertag“ aufgestellt. Einschneidende Neuerungen gab es dann erst wieder 2002. In jenem Jahr erhielt der vormalige Standort des Gutshauses eine Gestaltung als Parkeingangsbereich. Hierzu wurden zwei mit Pergolen überfangene Laubengänge geschaffen, welche einen kleinen Staudengarten flankieren und Sitzgelegenheiten Raum bieten. Die neue formale Struktur kontrastiert in interessanter Weise mit dem ansonsten landschaftlichen Park. Auch westlich davon entstand Neues: Ein Festplatz und der sogenannte Grüne Keil. Diese Grünstruktur mit ihrem bezeichnenden Namen stellt eine Verbindung zur Grünauer Fußgängerzone „Stuttgarter Allee“ her. Möglich wurde sie in ihrer jetzigen Form durch den Rückbau der Schönauer Straße. Komplettiert werden die zeitgenössischen Anlagen durch neue Spiel- und Sportbereiche im Umfeld der Wohnblocks westlich des Festplatzes.

Kurzführer Parks und Gärten hier für 7 € online bestellen. [1]
Der Preis versteht sich exklusive Versandkosten. Bitte geben Sie eine Lieferadresse sowie die gewünschte Menge an.

Standortkarte Schönauer ParkStandortkarte Schönauer Park

 

Anbindung und Erreichbarkeit

Der Park ist öffentlich zugänglich.

Zugänge von Schönauer Straße/ Garskestraße oder Lützner Str.
Ab Leipzig Hbf Straßenbahn 8 Richtung Grünau-Nord oder Straßenbahn 15 Richtung Militz, jeweils Haltestelle Parkallee

 

Kontakt und Information

Amt für Stadtgrün und Gewässer
Prager Straße 118 -136

Tel.: (0341) 123-6148 oder 123-6197
Stadt Leipzig [2]

Link-Referenzen:
[1] office@culturtraeger.de
[2] https://www.leipzig.de/buergerservice-und-verwaltung/aemter-und-behoerdengaenge/behoerden-und-dienstleistungen/dienststelle/amt-fuer-stadtgruen-und-gewaesser-67/
[3] http://www.leipziggruen.de/de/parks_und_gaerten.asp


 

Seitenende || nach oben springen || Zur Startseite